Daniel Rowland

Home / Team Member / Daniel Rowland
Daniel Rowland
Violine

Zu Daniels Webseite

Daniel Rowland wurde in London geboren, wuchs in den Niederlanden auf und studierte bei Davina van Wely und Viktor Liberman in Amsterdam und bei Igor Oistrach in Brüssel. Weiterhin arbeitete er intensiv mit Hermann Krebbers, Ruggiero Ricci und Ivry Gitlis.

Als Solist trat er in den weltweit wichtigsten Konzerthäusern aufgetreten, darunter das Concertgebouw in Amsterdam, die Carnegie Hall in New York, die Royal Albert Hall in London, die Glinka-Kapelle in St. Petersburg und das Gulbenkian in Lissabon.

Als leidenschaftlicher Kammermusiker hat er mit so unterschiedlichen Künstlern wie Ivry Gitlis, Heinz Holliger, Dawn Upshaw, Gilles Apap, Alexander Lonquich, Priya Mitchell, Marcelo Nisinman, Michael Collins, Willard White und Elvis Costello zusammengearbeitet.

Er ist regelmäßiger Gast bei den führenden internationalen Kammermusikfestivals in Kuhmo, Stellenbosch, Risør, Sonoro, beim Beethoven Festival Chicago, in Rio de Janeiro, im Chiemgau, in Osnabrück und Oxford. Im August 2014 fand zum zehnten Mal das Stift International Music Festival statt, dessen Gründer und Künstlerischer Leiter er ist.

Im Juli 2007 wurde er erster Violinist im renommierten Londoner Brodsky Streichquartett. Seit 2012 ist Daniel Rowland außerdem Violinist beim gefeierten London Conchord Ensemble. Er unterrichtet als Professor für Violine am Royal College of Music in London und gibt Meisterkurse in der ganzen Welt.

Darüber hinaus arbeitet er als Gastkonzertmeister mit dem BBCSO, dem Scottish Chamber Orchestra und dem Mahler Chamber Orchestra. Daniel Rowland ist Gründungsmitglied von ChamberJam Europe und bildet mit der Pianistin Natacha Kudritskaya ein renommiertes Rezital-Duo.